Sekundarstufe I: digi.check8

digi.check8 - Kompetenzmessinstrument

Mit dem Kompetenzmessinstrument digi.check8 können Schülerinnen und Schüler selbstständig überprüfen, welche digitalen Kompetenzen sie bereits erworben haben.

Weiters können Pädagoginnen und Pädagogen für Gruppen oder Klassen eine Messung durchführen, um ein Bild der digitalen Kompetenzen der Gruppe zu erhalten.

Der digi.check8 besteht aus zwei Teilen:

  • Selbsteinschätzungsfragen
  • Kompetenzmessung mit Wissensfragen und In-Application Aufgaben

Im Feedback, das nach der Kompetenzmessung ausgegeben wird, wird die Selbsteinschätzung der Schülerinnen und Schüler den tatsächlich unter Beweis gestellten Kompetenzen gegenübergestellt. So können Schülerinnen und Schüler, aber auch Pädagoginnen und Pädagogen Aufschluss darüber erhalten, welche Kompetenzen noch trainiert werden sollten.

Der digi.check8 basiert auf dem Kompetenzmodell digi.komp8. Eine Überarbeitung der Fragestellungen im Hinblick auf die Verbindliche Übung Digitale Grundbildung ist in Ausarbeitung.

Selbsteinschätzungs- und Wissensfragen

Anonyme Kompetenzmessung

Unterstützung und Support: für diesen Teil des digi.checks8 über das Bundes- und Koordinationszentrum eEducation unter

Der Zugang zur anonymen Kompetenzmessung erfolgt über die Website

Genereller Ablauf der Kompetenzmessung

Um eine anonyme Kompetenzmessung durchzuführen, klicken Sie bitte auf die grüne Schaltfläche "Zugang vorbereiten".

Danach werden Sie ersucht, den gewünschten digi.check auszuwählen. Klicken Sie bitte auf das türkisfarbene Symbol "digi.check8".

Der digi.check8 wird geöffnet. Er besteht aus fünf Teilen:

  1. Selbsteinschätzung
  2. Informationstechnologie, Mensch und Gesellschaft
  3. Informatiksysteme
  4. Anwendungen (Apps)
  5. Informatikkonzepte

Bearbeiten Sie die Teile der Reihe nach. Nach Absolvieren jedes Teils kehren Sie wieder auf die Übersichtsseite zurück.

Am Ende der Kompetenzmessung erhalten Sie eine Übersicht, in der Ihre Selbsteinschätzung den richtig beantworteten Wissensfragen gegenübergestellt wird.

Speichern Sie sich die Übersicht ab oder drucken Sie sie aus. Nach Schließen des Browserfensters haben Sie keine Möglichkeit, die anonymen Messergebnisse noch einmal aufzurufen.

Unterschied zwischen Selbstmessung und Kompetenzmessung einer Gruppe für Pädagoginnen und Pädagogen

  1. Bei der Selbstmessung werden Schulkennzahl und Passphrase freigelassen; bei der Kompetenzmessung einer Gruppe sind diese notwendig, um die Ergebnisse in aggregierter Form abrufen zu können.
  2. Die Schulleitung erhält vom BKZ eEducation einen Zugangscode an die offizielle Schul-E-Mail-Adresse, um dieses (anonyme) Ergebnis abzurufen: https://community.eeducation.at/digicheck/zugang/

In-Application Messung

Anwendungsaufgaben für Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware können Schülerinnen und Schüler selbstständig mit Hilfe der digi.check8 In-Application Messung bewältigen.

Durch das Absolvieren konkreter, praktischer Aufgaben weisen Schülerinnen und Schüler nach, dass sie das Betriebssystem sowie Office-Anwendungen bedienen und sich sicher im Internet bewegen können. Sie nutzen dabei wie gewohnt ihren Computer und die installierten Programme wie

  • Microsoft Word, Excel und PowerPoint oder
  • die entsprechenden Software-Produkte von LibreOffice.

Die Aufgaben werden am Bildschirmrand eingeblendet. Die Software überprüft dabei selbstständig, ob die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben erfolgreich gelöst haben. Nach Absolvieren der Messung kann das Ergebnis kontrolliert werden.

Kompetenzmessung Microsoft Word, Excel und PowerPoint

Selbstständige Kompetenzmessung

Download und Dokumentation der In-Application Messung erfolgt über die Website

Kompetenzmessung einer Gruppe für Pädagoginnen und Pädagogen

Download und Dokumentation der Messung für Gruppen erfolgt über die Website

Unterstützung und Support: über die Firma bitmedia:

Kompetenzmessung Software-Produkte von LibreOffice

Selbstständige Kompetenzmessung sowie Kompetenzmessung einer Gruppe für Pädagoginnen und Pädagogen

Unterstützung und Support: für diesen Teil des digi.checks8 über die Firma infolearn:

Registrierung für diese In-Application Messung erfolgt über die Website

Download und Dokumentation der In-Application Messung erfolgt über die Website