PädagogInnenbildung: digi.checkP

digi.checkP - Selbstevaluationsinstrument

Der digi.checkP ist ein Selbstevaluationsinstrument für Pädagoginnen und Pädagogen zur Einschätzung ihrer digitalen Kompetenzen.

Basis ist das digi.kompP-Kompetenzmodell, das auf der Website der Virtuellen PH abrufbar ist:

Darin sind vor allem jene digitalen Kompetenzen definiert, die Pädagoginnen und Pädagogen benötigen, um digitale Medien sinnvoll im Klassenzimmer einzusetzen.

Das Selbstevaluationsinstrument besteht aus zwei Teilen:

  • Zunächst werden Selbsteinschätzungsfragen beantwortet: Auf einer Skala schätzen Pädagoginnen und Pädagogen ihre digitalen Kompetenzen ein.
  • Im Anschluss werden Multiple Choice-Wissensfragen zu allen Dimensionen des digi.kompP-Kompetenzmodells beantwortet.

Der Abschlussbericht stellt die Selbsteinschätzung den Wissensfragen gegenüber und gibt so ein Selbst- und Fremdbild, das Aufschluss über sinnvolle weitere Schritte in der persönlichen Fortbildungsplanung gibt.

Selbstständige Kompetenzmessung

Unterstützung und Support: über das Bundes- und Koordinationszentrum eEducation unter

Der Zugang zur selbstständigen Kompetenzmessung erfolgt über die Website

Um eine anonyme Kompetenzmessung durchzuführen, klicken Sie bitte auf die grüne Schaltfläche "Zugang vorbereiten". Schulkennzahl oder Passphrase werden bei der anonymen Messung nicht ausgefüllt.

Danach werden Sie ersucht, den gewünschten digi.check auszuwählen. Klicken Sie bitte auf das graue Symbol "digi.checkP".

Der digi.checkP wird geöffnet. Er besteht aus neun Teilen:

  • Selbsteinschätzungsfragen
  • Wissensfragen für die digi.kompP-Bereiche A bis H

Bearbeiten Sie die Teile der Reihe nach. Nach Absolvieren jedes Teils kehren Sie wieder auf die Übersichtsseite zurück.

Am Ende der Kompetenzmessung erhalten Sie eine Übersicht, in der Ihre Selbsteinschätzung den richtig beantworteten Wissensfragen gegenübergestellt wird.

Speichern Sie sich die Übersicht ab oder drucken Sie sie aus. Nach Schließen des Browserfensters haben Sie keine Möglichkeit, die anonymen Messergebnisse noch einmal aufzurufen.

Kompetenzmessung einer Gruppe z.B. für Schulentwicklung

Diese Funktion wird in Kürze zur Verfügung stehen.