digi.check

digi.checkP - Selbstevaluationsinstrument

Der digi.checkP "neu" wird ab 6.11.2017 zur Verfügung stehen.

Alle notwendigen Informationen zu Teilnahme und Organisation finden Sie ab 6.11.2017 an dieser Stelle.

 

Der digi.checkP ist ein Selbstevaluationsinstrument für Pädagoginnen und Pädagogen zur Einschätzung ihrer digitalen Kompetenzen.

Basis ist das digi.kompP-Kompetenzmodell, das auf der Website der Virtuellen PH abrufbar ist: http://www.virtuelle-ph.at/digikomp/. Darin sind vor allem jene digitalen Kompetenzen definiert, die Pädagoginnen und Pädagogen benötigen, um digitale Medien sinnvoll im Klassenzimmer einzusetzen.

Das Selbstevaluationsinstrument besteht aus zwei Teilen:

  • Zunächst werden Selbsteinschätzungsfragen beantwortet: Auf einer vierstufigen Skala schätzen Pädagoginnen und Pädagogen ihre digitalen Kompetenzen ein.
  • Im Anschluss werden Multiple Choice-Wissensfragen zu allen Dimensionen des digi.kompP-Kompetenzmodells beantwortet.

Der Abschlussbericht stellt die Selbsteinschätzung den Wissensfragen gegenüber und gibt so ein Selbst- und Fremdbild, das Aufschluss über sinnvolle weitere Schritte in der persönlichen Fortbildungsplanung gibt.

Zugang zum digi.checkP mit anonymisiertem User u. Passwort

Bitte rufen Sie folgenden Link auf und geben Sie Ihren bereitgestellten User und das Passwort ein: community.eeducation.at/digicheck